Betrachtung Nr. 42

Betrachtung Nr. 42

Löwenzähne und Liebe – vom 19. April 2019

Goldene Löwenzähne beißen sich durch die Wiese, wo wilde Brennesseln in grünem Feuer lodern und Schneeballbäume mit zartem Duft den Frühling verkünden. Wunderschön!
Der Wind übt mit den tibetischen Fahnen am Balkon an einer Choreografie für den Tanz der Lebensfreude.
Eine Amsel verschenkt großzügig Triller, Triolen und Fermaten durch den ganzen Quintenzirkel der Natur.
Ausladende rosa Blüten tragen die Form von Zuckerwatte in den azurblauen Himmel hinauf, während die ersten Bienen das Gelände ihrer Honigfelder erkunden.
Und mein Herz schaut und hört und lacht.
Ich lerne, die zu lieben, die ich bin.
Ich bin in Liebe mit mir, mit meinem treuen Körper, meinem Geist, meinen Fähigkeiten und Gefühlen. Ich bin in Liebe mit Mutter Erde und der göttlichen Quelle, ich spüre diese Liebe in jedem Augenblick tief im Herzen.
Ich bin in Liebe mit meinem wundervollen Leben, in dem sich alles fügt.
Ich bin in Liebe mit den Mineralien, Pflanzen, Bäumen, Tieren – und Menschen.
Ganz besonders spüre ich diese Liebe bei meinen „Lieblingsmenschen“, meinen Freunden, Freundinnen, der Familie.
Doch letztendlich gibt es keine Reihenfolge. Die Herzensliebe fließt zu ALLEN.

Barbara Regenbogenfrau © 2019