Betrachtung Nr. 3

Betrachtung Nr. 3

Grundversorgt…

ein Gedicht vom Anfang Juni 2018

Wie die Rose und der Fliederstrauch,
die Haselnuss, der Ahorn auch,
die Linde und das Rispengras,
wie Vögel, Bienen, Maus und Has‘
so ohne Geld und harte Mühe,
nicht wie gezäumter Ochs und Kühe,
so grundversorgt mit allen Dingen
wird das Leben gut gelingen.

Kein Stress mehr mit der Umsatzsteuer,
Banken, Ämter nicht geheuer,
kein Bangen und kein Warten mehr,
nicht Konkurrenz, noch Firmenheer,
nur ich – ganz einfach, wie ich bin,
bin grundversorgt in jedem Sinn.

Hab immer alles, was ich brauch,
die schönsten Früchte für den Bauch,
frisches Wasser, Wohnwagon,
ich sehe, fühle, spüre schon,
so wird es sein – so ist mein Leben,
alles wird mir stets gegeben.
Voll Dankbarkeit und hellem Licht,
ganz einfach ich – ehrlich und schlicht.

Barbara Regenbogenfrau © 2018