Betrachtung Nr. 36

Betrachtung Nr. 36

Die weiße Stille – vom 6. Januar 2019

Die weiße Stille liegt überm Land. Alles befindet sich im magischen Zustand des Winterschlafs.

Alles, was bis zum Frühjahr ruhen soll, ruht, sammelt Kraft und wird geordnet.

In der Natur geschieht alles auf natürliche Weise, bei uns Menschen ist Fingerspitzengefühl, Geduld und Zuversicht nötig und wichtig.

Ich bin in göttlichem Urvertrauen und dankbar für die imaginäre Aussicht, dass ich eines Tages als „Privata“ leben werde.

Alles ist in Fülle und Überfluss vorhanden, Licht, Liebe, Vertrauen, Mitgefühl, Möglichkeiten und Energie.

Ich beobachte, warte, bin ich selbst. Der Schnee kommt und geht, Regen und Sonne wechseln sich ab.
Alles ist gut. DANKE

Barbara Regenbogenfrau © 2019